Belgisches und internationales Schiedsrecht

Das Schiedsrecht ist in den vergangenen Jahren zur üblichen Konfliktlösung im internationalen Handel mutiert. Auf internationaler Ebene bietet diese Form der Konfliktlösung ein zu den nationalen Verfahren neutrales Forum. Intern betrachtet bildet das Schiedsrecht eine Alternative zur Überlastung der Gerichte und Gerichtshöfe, sowie zum Mangel an Fachkenntnissen im Wirtschaftsbereich der Richter.

Unsere Kanzlei weist eine ganz spezifische Erfahrung in diesem Bereich auf und wird regelmäßig von Unternehmen ersucht um Letztere in einem belgischen oder internationalen Schiedsverfahren anwaltlich zu vertreten.

Des Weiteren sind wir regelmäßig mit Streitfällen, welche den Schiedsregeln des internationalen Schiedsgerichts der internationalen Handelskammer, sowie dem CEPANI unterliegen. Auch die Schiedsverfahren, welche gemäß den Regeln des CNUDCI verlaufen, sind uns nicht fremd. Wir sind mit den unterschiedlichsten Schiedsverfahren (DIS, CAMD, VIAC, …) betraut.

Wir beraten unsere Mandanten bei der Verfassung der Schiedsvereinbarungen: der Orts- und Einrichtungswahl, der Anzahl der zu bezeichnenden Schiedsrichter, sowie der anzuwendenden Schiedsregeln.

Wir sind in der Lage Sie bei jeder Etappe des Schiedsverfahrens zu begleiten. Die Flexibilität des Schiedsrechts und sein internationaler Charakter bringen eine Vereinfachung und Erleichterung der Beweisführung mit sich.

Zeitgleich ist es für uns möglich die Parallelverfahren vor den hiesigen Gerichten zu betreuen.
© Matray Matray & Hallet - Mentions légales - Développé par Peps Communication. Tous droits réservés.